Wir über uns

Team

Tagesablauf

Hausaufgaben

Workshops

Ferien

Öffnungszeiten

Kosten

Online-Anmeldung

Impressum

Datenschutzerklärung

Die Hausaufgabenbetreuung

Ab 12 Uhr hat ihr Kind die Möglichkeit, mit den Hausaufgaben zu beginnen. Flexible Anfangszeit ist bis 14.30 Uhr, danach müssen alle Kinder begonnen haben. Ende ist um 16 Uhr, wir bieten anschließend ein alleiniges Weiterarbeiten an. Sinn und Zweck der Hausaufgabe ist das Üben und Vertiefen des in der Schule vermittelten Lernstoffes.
Zudem bieten die Hausaufgaben dem Lehrer Rückmeldung über Verständnisprobleme oder Schwierigkeiten mit dem Lerninhalt. Deshalb fertigen wir mit den Kindern keine fehlerfrei korrigierten Aufgaben an.
Auch die Lehrer sind der Meinung, dass in max. 90 Minuten die schriftlichen Aufgaben erledigt sein müssen. Nach Hortschluss liegt es in Ihrem Ermessen, ob Sie mit Ihrem Kind die nicht erledigten Hausaufgaben vervollständigen. Von uns mit Unterschrift versehene Hausaufgaben sind fertig.
Zusätzliche Übungen und das Lernen auf Schularbeiten sind zu Hause zu erledigen. Da nicht gewährleistet werden kann, dass die Lesehausaufgabe im Hort erledigt wird, müssen die Kinder diese auf jeden Fall zu Hause verrichten.
Das tägliche Lesen mit Ihren Kindern ist von größter Bedeutung für den schulischen Erfolg. Über das Landratsamt konnten wir für unseren Hort Lesepaten gewinnen, die mit einzelnen Kindern den Lesestoff üben. Dies ersetzt jedoch nicht das tägliche Lesen zu Hause.
Die zuständigen Erzieher/innen gehen mindestens 1x pro Jahr in die Lehrersprechstunde, um Erkundigungen über den schulischen Leistungsstand Ihres Kindes einzuholen. Unterstützend wäre es, wenn Sie nach dem Besuch der Lehrersprechstunden Ihrerseits auf uns zukommen würden. Freitags machen wir keine Hausaufgaben, dies ist unser Hort-Aktionstag für viele Unternehmungen wie Freibad, Ausflüge, Geburtstagspartys und vieles mehr.